Andy Borg



Mr. Musikantenstadl

Ohne ihn wäre der deutsche Schlager ein ganzes Stück ärmer: Wie kein zweiter verzückt Andy Borg, einer der besten und humorvollsten Entertainer im Schlagergeschäft, sein Publikum mit immer frischen Gags, sprühender Herzlichkeit, witzigem Charme, gepaart mit einem guten Schuss Selbst-Ironie - das sind seine Markenzeichen. Singen und Moderieren macht dem gebürtigen Wiener einfach Riesenspaß; wo er auftaucht, zieht Fröhlichkeit ein. Umjubelte Live-Konzerte, Top-TV-Listen und große Medienpräsenz. Mehr als 20 Jahre ist der bekennende Wiener nun schon im Showgeschäft "Eigentlich kann ich es gar nicht glauben, dass es mich jetzt wirklich schon 20 Jahre im Schlagergeschäft gibt", wundert sich Andy Borg. "Ich danke vor allem meinen Eltern, meiner Frau, meinen Kindern, die mir all die Jahre die Kraft gaben weiterzumachen". Mit "Adios Amor" schaffte er damals den Durchbruch. Alles, was Andy folgend anpackt, wird buchstäblich zu Gold: Neun Goldene, drei Platinschallplatten, eine Diamantene sowie Preise wie die "Goldenen Noten" und die "Goldene Stimmgabel" dokumentieren seinen stetigen Erfolg. Auch als Moderator hat sich Andy Borg längst einen Namen gemacht. In Sendungen wie "Schlagerparade der Volksmusik", "Von Anfang bis Andy", "Langer Samstag" oder auch "Das Festival der Sieger" begeistert er mit Witz und Charme sein Publikum.

<<< Zurück