Sebastian Schnoy



Kabarett / Comedy

Sebastian Schnoy ist einer der ersten deutschen Kabarettisten, der Historisches auf der Bühne präsentiert. Sein Erfolgsprogramm „Hauptsache Europa“ (2008-2011) begeisterte deutschlandweit. Sein Buch "Smörrebröd in Napoli"(Rowohlt Verlag, 2008) war wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Auch das nächste Buch "Heimat ist, was man vermisst" (Rowohlt Verlag, 2010) wurde von seinen Lesern verzückt aufgenommen. Sein Roman "Lass uns Feinde bleiben" (Rowohlt Verlag, 2011) ließ ihn als Romanautor brillieren. Im Juni 2013 erscheint das Buch zum Live Programm" Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt" (Rowohlt Verlag).

Sebastian Schnoy ist außerdem:

in Hamburg geboren

der Erfinder des Hamburger Comedy Pokals

der Gründer der CCompany

Sebastian Schnoy hat schon mal:

sechs Preise für seine Solokabarettprogramme gewonnen

fünf Bücher veröffentlicht

fünf abendfüllende Kabarett-Programme geschrieben: Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch drückt (2012), Hauptsache Europa (2008), Ich bin ein freies Land (2004), Waschbrettbauch in 90min (2001), Die Schnoy Show (1998)

<<< Go back