Strapaten-Artist

1974 in Uglich / Russland geboren, wurde Mikhail S. von 1993 bis 1997 an der weltbekannten Moskauer Zirkusschule zum Luftakrobaten ausgebildet.Schon während der Ausbildung erreichte er ein sehr hohes technisches und darstellerisches Niveau mit seinem Doppelseilakt "Robot on the Ropes". Die offizielle Weltpremiere von "Robot on the Ropes" erfolgte 1997 unter großer Resonanz im Moskauer Staatzirkus. Im Februar 1997, noch vor Abschluss, gewann er beim belgischen Zirkusfestival "La piste aux Esporis" mit dieser Nummer eine Silbermedaille.

Im Februar 1997, noch vor Abschluss, gewann er beim belgischen Zirkusfestival "La piste aux Esporis" mit dieser Nummer eine Silbermedaille. Nach vielen erfolgreichen Auftritten in Belgien, Frankreich und Argentinien wurde Mikhail S. 1999 nach Deutschland eingeladen, wo er seitdem sehr erfolgreich in vielen Varieté- und Zirkusproduktionen arbeitet und gleichzeitig seine Technik und Bühnenpräsenz immer weiter perfektioniert.

Drei Darbietungen: Robot of The Ropes Nothing Else Matters The Story of Liberation

Videos senden wir mit einem Angebot auf Anfrage gern zu.

<<< Zurück