Katrin M.-H.



Spitzname KMH

Nach ihrem Berufseinstieg beim Lokalsender Radio Gong 97,1 in Nürnberg war sie von 1992 bis 2007 für den privaten Münchner Radiosender Antenne Bayern als Moderatorin tätig (u. a. Nachmittagsmagazin Servus Bayern). 2007 wechselte sie zum Bayerischen Rundfunk und moderierte bis September 2008 im Radioprogramm Bayern 1 die Sendung Bayern 1 am Vormittag.

Seit Januar 2006 arbeitet sie für das ZDF und moderiert dort seit dem 28. Januar 2006 als Nachfolgerin von Rudi Cerne im wöchentlichen Wechsel mit Sven Voss und Jochen Breyer das aktuelle Sportstudio. 2008 wurde sie mit dem Bayerischen Sportpreis in der Kategorie Herausragende Präsentation des Sports geehrt.

KMH war Studio-Moderatorin des ZDF bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, wo ihr Oliver Kahn als Fußballexperte zur Seite stand.

Bei der Fußball-Europameisterschaft 2012 moderierte sie gemeinsam mit Oliver Kahn von der Insel Usedom aus. Bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London moderierte sie zusammen mit Experte Christian Keller im Aquatics Centre die Schwimmwettbewerbe.

Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 moderierte sie nicht mehr zusammen mit Oliver Kahn, sie berichtete aus dem Lager der deutschen Nationalmannschaft, dem Campo Bahia.

Katrin ist Anhängerin des 1. FC Nürnberg und Trägerin des braunen Judo-Gürtels. In ihrer Freizeit spielt sie Tennis.

<<< Zurück