Moderation + Gesang

Inka B. erhielt in den Jahren 1985 bis 1987 dreimal hintereinander den Nachwuchspreis der „BRAVO des Ostens“ „Neues leben“, eroberte bei nationalen Titelwettbewerben vordere Plätze und erhielt als einzige Künstlerin fünfmal in Folge in der Fernsehhitparade „Bong“ den höchsten Preis, den „silbernen Bong“. 1987 erschien ihr erstes Album „INKA“.

1988 begann sich INKA ein zweites Standbein als Moderatorin aufzubauen; so moderierte sie bis 1991 regelmäßig die Kindersendung „Talentebude“. Neben zahlreichen Auftritten in Rundfunk und Fernsehen tourte sie z. B. mit „Super Pop ´88“ und der Tour „Traumpassagiere“ durchs Land.

Nachdem INKA an Heiligabend 2003 mit der Sendung "Musik aus dem Weihnachtsland" ihre erste Sendung für das ZDF moderierte, folgten 2004 weitere Shows ("Hüttenzauber" - gemeinsam mit Thommy Ohrner, "Sonntagskonzert", "Musik aus dem Weihnachtsland") für das ZDF. 2005 wurde auch RTL auf INKA aufmerksam. Mit der Moderation des Außenrekordversuchs bei der Guinness-Show gab INKA ihr Debüt bei RTL.gesendet. Die Produktion   "Bauer sucht Frau" war mit bis zu sechs Millionen Zuschauern ein Riesenerfolg. Der mdr produzierte mit INKA u. a. vier "Lange Samstage".

Im Jahr 2005 arbeitete sie hauptsächlich als Moderatorin. Neben Sendungen beim MDR Fernsehen und ZDF moderiert sie bei RTL die achtteilige Doku-Soap Bauer sucht Frau, in der Bauern Partnerinnen suchen. Die Sendung lief 2012 in der achten Staffel. Im Januar 2006 lief die Pilotsendung zur Makler-Doku Unser neues Zuhause, in der sie Immobiliensuchenden half, eine neue Wohnung oder das passende Eigenheim zu finden. Die Sendung ging im Frühjahr 2006 in Serie und wurde wöchentlich ausgestrahlt.

Im September 2008 moderierte sie die Neuauflage von Die 100.000 Mark Show unter dem Titel Die 100.000 Euro Show bei RTL. Gemeinsam mit Ross Antony moderierte sie zudem 2008 bei RTL die Castingsendung Die singende Firma, in der in deutschen Betrieben nach Showtalenten gesucht wurde. Im Januar 2010 war Bause in der RTL-Reality-Show Die Farm im Fernsehen zu sehen, die im Sommer 2009 in Norwegen aufgezeichnet wurde.

Seit Anfang April 2013 ist sie Co-Moderatorin in der Show “Die Frühlingsshow” des ZDF. 

Man kann gespannt sein, wie es 2016 weitergeht.

<<< Zurück