Rhythm factory

Die Tänzer und Tänzerinnen von “Stomp“ und „Tap Dogs“ bahnten den Weg für den Erfolg von Rhythm Dance Shows auf der ganzen Welt. Die Steptänzerin, Vocalistin, Percussionistin und Choreografin Maria Derfuß ließ sich 1999 von diesem „Step-Virus“ infizieren und gründete ihr Ensemble „Tap Act“, eine innovative Show Company mit internationalen Steptänzerinnen und Musikern.

Speed. Sound. Rhythm. Tap Act präsentiert enorm temperamentvolle Stepp-Choreographien und immer wieder neue Inszenierungskonzepte.

Die Professionalität, Erfahrung und Flexibilität des Ensembles gestattet die Umsetzung ausgefallenster Kundenwünsche. Das Angebot reicht von galanten 5-minütigen Duo-Performances bis hin zu einer fulminanten Show inclusive Big Band. (Die Truppe arbeitet auch gern mit bereits gebuchten Musikern zusammen). TAP ACT haben bei ihren bisherigen Stationen das Publikum regelmäßig von den Sitzen gerissen: So fanden Performances auf Baugerüsten, Hebebühnen oder Aluleitern statt. Firmeneigene Melodien wurden in die Kompositionen integriert oder eigens dafür komponiert. Bei einer Produktpräsentation für die Automobilindustrie werden KFZ-Teile als percussive Instrumente in Szene gesetzt. Über das Showprogramm hinaus bietet die Formation mit großem Erfolg einen interaktiven Programmpunkt (auf Wunsch) an. Das Publikum bekommt unterschiedliche „Instrumente“: Streichholzschachteln, Papiertücher, Blecheimer, „Give-Aways“ oder einfach nur die „eigenen Hände“. Einige Grundgrooves werden spielerisch einstudiert und im gemeinsamen Finale zu einem groovigen Showpart zusammengefügt. Ein mitreißendes Gemeinschaftserlebnis, das ausnahmslos begeistert. Die Tänzerinnen haben sich innerhalb kürzester Zeit zur spektakulärsten Tap Dance Group entwickelt!

Videos senden wir mit einem Angebot auf Anfrage gern

<<< Zurück