Cocktailjazz und viel mehr

Seien es entspannter Cocktailjazz oder Songs für die Tanzfläche - Sunset d. l.  spielen die passende Musik für Ihren Event. Das Repertoire reicht von Swing, Bossa Nova, Rhythm & Blues über Soul und Pop bis hin zu Disco Nummern der 70er bis 90er Jahre, - dargeboten von professionellen Musikern, an deren Spitze die Sängerin Kristiina Tuomi steht, die mit Ihrer wandlungsfähigen und ausdrucksstarken Stimme verzaubert und mitreißt.

Kriistina Tuomi (Gesang) Gesangsstudium an der Universität der Künste in Berlin, Unterricht bei Judy Niemack, Michael Schiefel und David Freidman, Palttenproduktionen und Auftritte mit verschiedenen Jazz- und Soulprodukten im In- und Ausland, eigenes Jazztrio "Tuomi", derzeit Engagement bei "Pomp, Duck & Circumstances." Bernhard Wohlwender (Gitarre) Komposition und Improvisationsunterricht bei David Friedman. Auftritte im In- und Ausland mit so unterschiedlichen Projekten und Künstlern wie Billy Mo, Fred Bertelmann, Sat1 Serienstar Christoph Schobesberger, Salonorchester Berlin, Paul Brody´s Jazz Oktett und dem internationalen Pop- und Soulact Guarana. Volker Meitz (Keyboard, b-voc.) Projekte von Pop bis Jazz über Elektronik, Zusammenarbeit mit DJ´s, eigene Band "Meitz Septet" diverse Veröffenlichungen als Produzent und Remixer in der internationalen Clubszene und seit neusten auch Filmmusikkomponist. Ramani Krishna (Bass) Langjähriges Engagement in Kairo, Europatourneen mit diversen ägyptischen Popstars; spielte in Europa mit Maynard Ferguson, Tony Hurdle, Joan Faulkner, und Hot Peaches (New York)- lebt seit 1996 in Berlin und ist hier einer der gefragtesten E- Bassisten. Jan- Peter- Eckelmann (Schlagzeug) Unterricht bei Dave Weckl, Jojo Mayer und Uli Moritz; Produktionen und Auftritte mit Queen Yahna, ZDF- Moderator Cherno Jobatey, Bettina Wegne, Poems of Laila u.v.m

Die Formation spielte unter anderem für: Fleetinselfestival Hamburg, Traveuferfestival Lübeck, Neujahrsfestival 2000 der SPD Bundestagsfraktion, Fraunhofer Gesellschaft,.....

Referenzen u.a.

Sächische Landesregierung: Fest der Forschung 2004, Dresden

<<< Zurück