Musik auf Ipads

Das Ensemble wurde von Matthias K. im Oktober 2010 gegründet. Schnell wurde deutlich, dass die kleinen Hosentaschen-Instrumente zwar ein hohes Potenzial für das gemeinsame Musizieren besitzen, jedoch Konzepte aus dem herkömmlichen musikalischen Miteinander auch neu gedacht werden müssen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten, die Vielfalt an Klängen und Spielkonzepten aufeinander abzustimmen, haben sich die Musikerinnen und Musiker darauf geeinigt, ihre Entdeckungsreise bei bekannten Musikstilen zu beginnen. So entstehen Musikstücke aus den unterschiedlichsten Stilrichtungen zwischen “klassischem” Streichorchester bis hin zu Heavy Metal. Doch werden inzwischen auch eine ganze Reihe von Eigenkompositionen und Avantgarde-Projekte gespielt.

Besonders für iPhone & iPad gibt es derzeit eine riesige Auswahl an Musik-Apps mit sehr instrumentenartigen Möglichkeiten. Am wichtigsten ist den Musikern des  Digi-Ensemble Berlin, dass die Musik, die auf den Smartphones gespielt wird, interessant klingt und musikalisch ist. Die Auftritte sind gleichzeitig ein Plädoyer dafür, dass heute jeder ein Gerät in der Tasche hat, das mit der richtigen App zum Musikinstrument wird. Es handelt sich daher einerseits um ein professionelles Musik-Ensemble und andererseits um ein Forschungsprojekt.

<<< Zurück