Meike Rath & DJ Guido



Harfenistin & DJ

Geboren wurde diese Idee im Jahr 2004, als Harfenistin Meike Rath und DJ Guido Breitenbach sich zu einem festen Duo zusammenfanden, dies zunächst für einen Empfang von 1500 geladenen Gästen der Firma Fujitsu-Siemens Computers im Rahmen der CeBIT 2004 in Hannover.

Durch die hohe Resonanz auf dieses beeindruckende Debüt war sofort klar, dass es sich nicht um ein fantasievolles Experiment handelte, sondern Meike und Guido vielmehr einen klangvollen und atmosphärischen Volltreffer mit Breitenwirksamkeit und künstlerischer Relevanz gelandet hatten.

Folgeaufträge derselben Firma, zum Beispiel bei Galas im Kölner Gürzenich, auf der IFA Berlin, in der Koelnmesse und der Messe München dokumentieren den nachhaltigen Eindruck, den diese einzigartige Konstellation hinterlassen hatte.

Meike und Guido gaben den für diesen Zeitpunkt schon etwas überstrapazierten Begriffen "Chill Out" und "Lounge" ihre ursprüngliche Note und Bedeutung zurück. Nach der Flutwelle diverser Compilations in diesen beiden Genres war es nicht verwunderlich, dass sich ein Projekt, welches einerseits der klassischen Chill-Out-Mood, wie man sie von Café del Mar, Buddha Bar, Thievery Corporation, Kruder & Dorfmeister, Sven Van Hees und anderen kennt, Tribut zollte, andererseits dieser durch die zauberhafte und bereits biblisch dokumentierte Wirkung einer live dazu gespielten Harfe zu neuer Lebendigkeit verhalf, zur Publikumsbegeisterung eignete.

<<< Zurück